Titel

Militärfahrzeuge

Subtitel aus dem Osten
Cover Cover
Seitenzahl 176
Format 15,3 x 21,5 cm
ISBN 978-3-7359-1330-2
Bindung cellophanierter Pappband
Preis 4.99 €
Beschreibung Mit der Teilung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg ent wickelten sich auch die Fahrzeuge der beiden deutschen Armeen sehr unterschiedlich. War die Ortspolizei der jungen Deutschen Demokratischen Republik in der Sowjetischen Besatzungszone noch sehr uneinheitlich, orientierte sich die Volkspolizei Ende der 1940er-Jahre bereits nach dem sowjetischen Sicherheitsdenken des Militärs. Diese Anpassung an die Sowjetunion gipfelte im Bau der Berliner Mauer. Da Osten wie Westen einen offenen Krieg vermeiden wollten, begann zwischen den "Supermächten" ein beispielloses Wettrüsten, dass bis in die 1980er-Jahre anhielt. Während des Bestehens der DDR bezog die NVA die meisten Militärfahrzeuge aus der Sowjetunion. Einige Rad- und Kettenfahrzeuge kamen auch anderen Ländern der Warschauer-Pakt-Staaten. Das Buch zeigt die Entstehung und die Entwicklung der Nationalen Volksarmee der DDR und deren Militärfahrzeuge von 1949 bis zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten.
Leseprobe Leseprobe

Alle unsere Titel sind erhältlich

im Halmondo-Shop!

Halmondo Transparent BG

 

www.halmondo.de


Besuchen Sie auch unseren Kooperationspartner

 vivo buch blau web

www.vivo-buch.de


Sie suchen individuelle Lösungen?

Unsere neue Marke:

 WAYOK Logo mit www 4c

www.way-ok.de


Unsere App
im App Store!


Stylische Accessoires Häkeln

Hier kommen Lieblingsstücke!
Häkeln Sie mit!

icon haekeln neu

für nur € 2,99


Unsere
Großmutter-App
im App Store!


Großmutters Küche

und Backstube

Viele tolle Rezepte
zum Kochen und Backen

IconMarketing klein

für nur € 2,69